Lichtblick Kinotreff in Mörfelden-Walldorf

Das gemütliche Kino in der Ortsmitte für alle Generationen mit einer Bar im Kinosaal und zwei Balkonen.

vorgestellt

Aktuelle Filme im Programm

Nomadland

Do 23. bis Di 28.9. täglich 20 Uhr

USA 2020   FSK ab 12   108 min

 

 

Fern (Frances McDormand) hat vor einiger Zeit ihren Mann verloren, aber dennoch ist sie in dem gemeinsamen Haus in Empire, Nevada wohnengeblieben. Nun allerdings hat die United States Gypsum Corporation, ein Baustoffhersteller und der einzige große Arbeitgeber der Kleinstadt, dichtgemacht und es gibt keine Jobs mehr. Nicht einmal eine Postleitzahl hat Empire mehr, weswegen Fern in ihrem kleinen Transporter lebt, durch die Vereinigten Staaten fährt und sich von Job zu Job treiben lässt. Sie besteht allerdings darauf, dass sie nicht obdachlos, sondern einfach nur hauslos ist. Fern könnte aufgrund ihrer Qualifikationen jederzeit wieder ein normales Leben führen, doch sie bevorzugt das Leben auf der Straße mit seiner Freiheit, den anderen Menschen und den vielen Bekanntschaften, die man irgendwann wiedertrifft. So arbeitet sie etwa in einem Versandlager, bei der Ernte oder in einer Wohnwagensiedlung…

3 Oscars!

BLACK WIDOW

Donnerstag 16.und Montag 20.9. täglich 20 Uhr

USA 2020 133 min   FSK ab 12 Jahren

 

Natasha Romanoff alias „Black Widow“ (Scarlett Johansson) ist gezwungen, sich mit den dunklen Kapiteln ihrer Lebensgeschichte auseinanderzusetzen. Ausgangspunkt ist eine Verschwörung, die etwas mit Natashas Vergangenheit zu tun haben muss. Dabei wird sie von einem mächtigen Gegner auf die Probe gestellt, der nichts unversucht lässt, um Black Widow zur Strecke zu bringen: Taskmaster, ein hochgefährlicher Widersacher, der die Kampfstile seiner Gegner nachahmen kann. So bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich ihrer Vergangenheit als ehemalige Agentin des KGB zu stellen und auch die zerrütteten Beziehungen aufzuarbeiten, die sie lange vor ihrer Zeit bei den Avengers, hinterließ. Dabei helfen ihr ihre Ersatzeltern Alexei Shostakov (David Harbour) und Melina Vostokoff (Rachel Weisz) sowie ihre Black-Widow-Kollegin Yelena Belova (Florence Pugh)…

Solofilm mit Avengers-Mitglied Black Widow, der nach den Ereignissen von „Captain America: Civil War“ und vor „Avengers: Infinity War“ angesiedelt ist.

nach über 8 Monaten Stillstand können wir unser Kino endlich wieder öffnen. Danke für die zahlreiche Unterstützung und den Zuspruch, die wir in dieser Zeit von Euch erfahren haben.

ES GELTEN (Leider) FOLGENDE REGELN:

1) Maskenpflicht bis zum Platz

2) Abstandsregeln beachten

3) Kontaktdaten müssen hinterlassen werden 

4)- negativer Test (48 Stunden, Selbststest bei uns möglich)

 – Nachweis der Genesung

 – vollständiger Impfung (2 x plus 14 Tage)

 

 

Ostwind 5 – Der große Orkan

Sa 18., So 19.8., mi 22., Sa 26., So 27., Mi 29.9. je 17 Uhr

D 2020   105 min   FSK: 0

Über Gut Kaltenbach zieht ein Sommersturm auf, was den Pferde-Wanderzirkus Equuleus dazu zwingt, auf dem Gestüt Schutz vor dem Unwetter zu suchen. Ari hat sich mittlerweile gut auf dem Hof eingelebt und wird von der Welt des Kunstreitens magisch angezogen. Viele Länder bereisen und Zirkus mit Pferden – sie ist ganz fasziniert von dem Gedanken. Sie fragt sich, ob solch eine Show ihre wahre Bestimmung sein könnte? Bald darauf fasst Ari (Luna Paiano) den Plan, gemeinsam mit dem Zirkusjungen Carlo (Matteo Miska) und der Hilfe von Ostwind einem in die Jahre gekommenen Showpferd zu helfen. Doch der durchtriebene Zirkusdirektor Yiri (Gedeon Burkhard) ahnt, was Ari vorhat, und Ostwind gerät in Gefahr. Als alles verloren scheint, kommt Mika (Hanna Binke) in letzter Sekunde aus Kanada zurück. Gemeinsam versuchen sie alles, um ihren Ostwind zu retten.

Fünfter und letzter Teil der „Ostwind“-Reihe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

demnächst im Programm..

Keine Zeit zu Sterben

Donnerstag 30.9. bis Mittwoch 20.10. täglich 16 und 20 Uhr

GB 2019   163 min   FSK ab 12

 

 

 

Eigentlich wollte James Bond (Daniel Craig) mit seiner großen Liebe Madeleine Swann (Léa Seydoux) seinen Ruhestand genießen und ein normales Leben führen. Doch Bonds alter Kumpel, CIA-Agent Felix Leiter (Jeffrey Wright), holt ihn zurück in sein altes Leben. Leiter braucht Bonds Hilfe, um einen entführten Wissenschaftler, Valdo Obruchev (David Dencik), zu retten. Die Mission erweist sich als heimtückisch und Bond muss bald erfahren, dass der so gefährliche wie mysteriöse Safin (Rami Malek) im Hintergrund die Strippen zieht. Safin verfügt über gefährliche neue Technologie. Ein letztes Mal muss Bond sich auch seinen Widersachern von Spectre stellen und dabei erkennen, dass Ernst Stavro Blofeld (Christoph Waltz) selbst aus dem Gefängnis heraus noch über Einfluss verfügt. Den neuen Gegner kann Bond nicht alleine besiegen und so braucht er unter anderem die Hilfe der neuen Doppel-Null-Agentin Nomi (Lashana Lynch) und der CIA-Agentin Paloma (Ana de Armas).

Das 25. Bond-Abenteuer, zum letzten Mal mit Daniel Craig in der Hauptrolle.

 

ICH BIN DEIN MENSCH

Dienstag 21. bis Mittwoch 22.9  20 Uhr

D 2021 15 Minuten | FSK ab 12

Obwohl Alma (Maren Eggert) wenig davon hält, erklärt sie sich bereit, für die Ethikkommission einen Bericht zur Frage abzugeben, ob man humanoide und kaum vom Menschen zu unterscheidende Roboter in Deutschland zulassen soll, und am dafür nötigen Experiment teilzunehmen. Denn für ihre Forschung am renommierten Berliner Pergamonmuseum kann sie die ihr im Gegenzug in Aussicht gestellte Förderung dringend brauchen. Obwohl Liebe das Letzte ist, was sie aktuell im Leben zwischen viel Arbeit, einer gescheiterten Beziehung und der Sorge um ihren dementen Vater braucht, nimmt sie so den Partnerschafts-Roboter Tom (Dan Stevens) bei sich auf. Eigentlich will Alma Tom nur in die Ecke stellen, um weiter ungestört ihrem Alltag nachgehen zu können. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Tom ist darauf programmiert, der perfekte Partner für sie zu sein und sie dazu zu bringen, sich in ihn zu verlieben…

 

NEBENAN

Mittwoch 29.9, 20 Uhr

D 2021  94 Minuten  FSK 12

 

 

Der Filmstar Daniel (Daniel Brühl) scheint das perfekte Leben zu führen: Er lebt in einer schicken Wohnung in Berlin-Prenzlauer Berg, hat eine schöne Ehefrau und eine Nanny, die sich um die Kinder kümmert. Als er gerade auf dem Weg nach London zu einem Casting für die Rolle in einem Superheldenfilm ist, legt der deutsch-spanische Schauspielstar noch einen schnellen Abstecher in seiner Stammkneipe ein. Es scheint für Daniel der perfekte Ort, um kurz vor dem Vorsprechen noch mal runterzukommen: Dort ist es ruhig, es warten keine Fans auf ihn und er kann in Ruhe seine Dialoge durchgehen. Allerdings hat er nicht mit Bruno (Peter Kurth) gerechnet. Der fremde Mann kennt nicht nur alle Filme des Schauspielers, sondern weiß auch ziemlich viele Details aus seinem Privatleben. Je länger das Gespräch dauert, desto mehr Angst bekommt Daniel vor dem fremden Mann. Was er nicht weiß: Bruno fühlt sich vom Leben abgehängt und ist auf Rache aus. Und Daniel ist das perfekte Opfer…

 

 

Binti – Es gibt mich!

Sonntag 26.9. 14.30 Uhr

B/NL 2019  86 Minuten | FSK ab 6

Binti (Bebel Tshiani Baloji) wurde im Kongo geboren, lebt aber seit ihrer Kindheit mit ihrem Vater Jovial (Baloji) in Belgien. Obwohl sie keine legalen Dokumente besitzt, möchte Binti ein normales Leben führen und träumt davon, eine berühmte Vloggerin wie ihr Idol Tatjana (Tatyana Beloy) zu werden. Elias (Mo Bakker) betreibt seinen „Save-the-Okapi-Club“ ohne die Hilfe seines Vaters, der nach seiner Scheidung von Elias’ Mutter Christine (Joke Devynck) nach Brasilien gezogen ist. Als die nervige Nachbarin Christine zu einer romantischen Reise nach Paris einlädt, rennt Elias verärgert zu seinem Baumhaus. Zur gleichen Zeit führt die Polizei eine Razzia bei Binti und Jovial durch und schickt die beiden auf die Flucht, während Binti im Baumhaus auf Elias trifft. Als sich ihre Eltern kurz darauf treffen, sieht Binti schnell die perfekte Lösung für all ihre Probleme. Wenn sie ihren Vater mit Elias’ Mutter zusammenbringen kann, können sie heiraten und in Belgien bleiben. Binti tritt Elias’ Okapi-Club bei, und während sie gemeinsam eine große Spendenaktion organisieren, beginnt sie heimlich ihren Plan, Christine mit Jovial zusammenzubringen – bis Elias herausfindet, was Binti wirklich vorhat

Now Playing

Aktuelle Spielzeiten

Montag, 20.9.21

Black Widow

20:00 Uhr

Dienstag, 21.9.21

Ich bin dein Mensch

20:00 Uhr

Mittwoch, 22.9.21

Ostwind 5

17:00 Uhr

Ich bin dein Mensch

20:00 Uhr

Donnerstag, 23.9.21

Nomadland

20:00 Uhr

Freitag, 24.9.21

Nomadland

20:00 Uhr

Samstag, 25.9.21

Ostwind 5 – Der große Orkan

17:00 Uhr

Nomadland

20:00 Uhr

Sonntag, 26.9.21

Binti – Es gibt mich!

14:30 Uhr

Ostwind 5 – Der große Orkan

17:00 Uhr

Nomadland

20:00 Uhr

Spielzeiten

Kommunales Kino

Das Kommunale Kino bietet an 1-3 Tagen in der Woche (in der Regel Dienstag, Mittwoch und Donnerstag) ein ausgewähltes Programm mit internationaler Filmkunst, sehenswerten Wiederaufführungen und spannenden Dokumentarfilmen zu günstigen Eintrittspreisen. Ein Programmheft erscheint regelmäßig.

AB AUGUST 2021 GIBT ES WIEDER KOMMUNALES KINO

KISS ME KOSHER

DIENSTAG 24., Mittwoch 25.8. –  20:00 Uhr

DIE STIMME DES REGENWALDES

MITTWOCH 1.9. –  20:00 Uhr

DER RAUSCH

DIENSTAG 7., MITTWOCH 8.11. –  20:00 Uhr

BAD LUCK BANGING LOONEY PORN

DONNERSTAG 9.19. –  20:00 Uhr

ICH BIN DEIN MENSCH

DIENSTAG 21., MITTWOCH 22.9.  –  20:00 Uhr

NEBENAN

MITTWOCH 29.9. –  20:00 Uhr

WEM GEHÖRT MEIN DORF?

DONNERSTAG 21.10. –  20:00 Uhr

Info

Preise

Aktuelle Filme im Saal: 7,50€ / Balkon: 8€

Kommunales Kino: 6€

Kinderkino um 14:30

Kinder bis 12 Jahre: 6€

Erwachsene: 7,50€

Zuschläge

Überlängenzuschlag (ab 130 Minuten): 1€

3D Zuschlag: 1,50€

Viel Austattung

144 Sitzplätze ( davon 36 auf zwei Balkonen), Theke im Kinosaal, DOLBY SR 5.1. Ton, 3D-Filme, barrierefreier Zugang und behindertengerechte Toilette

Freie Sitzplatzauswahl

Sitzplätze in der Regel frei wählbar. Platzwünsche und Reservierungen sind jedoch ebenfalls möglich

Snacks und Drinks

Ein reichhaltiges Getränke (mehrere Sorten Bier und Wein, diverse Softdrinks) und Süßwarenangebot an der Bar im Kinosaal, Heiße Snacks vom Grill. Auf Grund der Geruchsbelästigung verzichten wir auf den Verkauf von Popcorn.

Gemütliches Kino

Großzügige Beinfreiheit, Abstellmöglichkeit für Getränke auf allen Plätzen. Bar im Kinosaal durchgehend geöffnet

Familiäre Atmosphäre

Jung und Alt sollen sich wohlfühlen. Geburtstage und andere Events können bei uns gefeiert werden

Abwechslungsreiches Filmprogramm

Mit Hauptprogramm, Kinderkino & Kommunalem Kino bietet unser Haus ein Programm von bis zu fünf verschiedenen Filmen wöchentlich. Auch Erstaufführungen sind oft vorgesehen.

Ticket sichern

Vorbestellung

Sie können bei uns jederzeit unter der Nummer 06105/42352 telefonisch Karten reservieren. Sie erreichen uns persönlich, oder sprechen einfach auf den Anrufbeantworter. Alternativ können Sie das Kontaktformular absenden.

 

11 + 8 =

Unsere Geschichte

Nachdem 1992 mit den Löwen-Lichtspielen in der Langstrasse das letzte Walldorfer Kino schließen musste, konnten wir noch im Oktober des gleichen Jahres den LICHTBLICK KINOTREFF hier in der Mörfelder Strasse in Walldorf eröffnen. Dank der Unterstützung durch die Stadt Mörfelden- Walldorf und großem Eigenengagement war es möglich den aufwändigen Umbau in ein modernes Kino zu realisieren. In dem Gebäude, welches in den 1960er Jahren schon einmal ein Kino war, befand sich vor dem Umbau ein Tonstudio, in dem auch berühmte Bands wie Deep Purple Schallplatten aufnahmen.

Kontakt

Telefon

06105 / 42352

Email

kino@kinotreff-lichtblick.de

Anschrift

Mörfelder Straße 20
64546 Mörfelden-Walldorf

Kino Lichtblick

seit 1992

Spielzeiten

täglich: 20:00 Uhr

Sa, So, Di, Mi: 17:00 Uhr

Sa, So: 14.30 Uhr

Anfahrt

Das Kino liegt in der Ortsmitte von Walldorf. Die Mörfelder Straße erreichen sie aus allen Richtungen am besten über die Langstraße

Parken

5 Parkplätze und 30 Fahrradständer direkt am Kino