kommunales Kino
Der seidene Faden

19., 24. und 25. April

London in den 1950er Jahren: Reynolds Woodcock ist ein berühmter Damenschneider und begehrter Junggeselle. Gemeinsam mit seiner Schwester Cyril steht er im Zentrum der britischen Modewelt, ihre Marke "The House of Woodcock" wird vom Adel ebenso geschätzt wie von Filmstars und High-Society-Größen. In Liebesdingen hält sich Reynolds für verflucht und flüchtet sich von einer Affäre in die nächste. Doch dann tritt Alma in sein Leben, eine willensstarke Frau, die nicht nur seine Geliebte wird, sondern auch seine größte Inspiration.

Shape of Water

26. April

Die stumme Elisa ist während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung angestellt, wo sie einsam und isoliert ihrer Arbeit nachgeht. Doch als sie und ihre Kollegin und Freundin Zelda ein streng geheimes Experiment entdecken, das in dem Labor vorangetrieben wird, ändert sich Elisas Leben für immer. Sie freundet sich mit dem mysteriösen Fischwesen an, das dort in einem Tank gefangen gehalten wird.

Licht

1. und 2. Mai

Wien, 1777: Die seit früher Kindheit blinde Pianistin und Sängerin Maria Theresia Paradis, genannt Resi, soll von Franz Anton Mesmer geheilt werden. Mesmer ist der wohl berühmteste, aber auch umstrittenste Arzt seiner Zeit und lebt in einem offenen Haus gemeinsam mit anderen Patienten und dem Stubenmädchen Agnes. Dort fühlt die von ihren Eltern bevormundete Resi zum ersten Mal in ihrem Leben so etwas wie Freiheit und blüht auf.

Freiheit

3. Mai

Und plötzlich ist die Mama weg: Eines Tages verlässt Nora ohne Erklärung ihren Mann Philip und die beiden gemeinsamen Kinder Lena und Jonas. Sie macht das einfach so nach dem Essen. Nora erklärt nichts, läuft zur Tür hinaus. Sie will endlich wieder das Gefühl haben, am Leben zu sein - ein Gefühl, das ihr im Alltags- und Familienstress zunehmend abhandengekommen ist. Philip muss unterdessen sehen, wie er seine Arbeit als Anwalt und die Kinder ganz alleine gestemmt bekommt.

Greatest Showman

8. und 9. Mai

Als P.T. Barnum seine Arbeit verliert, treiben ihn und seine Frau Charity Existenzsorgen um. Doch dann hat der zweifache Vater Barnum eine Geschäftsidee: Er gründet ein Kuriositätenkabinett, für das er unter anderem eine bärtige Frau und einen kleinwüchsigen Mann anheuert. Doch er will seinen zahlenden Gästen nicht nur Kurioses bieten, sondern auch eine atemberaubende Show mit Akrobaten wie der Trapezkünstlerin Anne Wheeler und spektakulären Tänzern.

Three Billboards outside Ebbing, Missouri

10., 15. und 16. Mai

Die Tochter von Mildred Hayes wurde vor Monaten ganz in der Nähe ihres Zuhauses vergewaltigt und ermordet, aber noch immer tut sich in dem Fall nichts. Von einem Hauptverdächtigen fehlt jedenfalls noch jede Spur und so langsam glaubt Mildred, dass die örtliche Polizei einfach ihre Arbeit nicht richtig macht. Und ganz anders als ihr Sohn Robbie, der einfach nur sein Leben weiterleben möchte, kann sie das nicht akzeptieren. Darum lässt sie eines Tages an der Straße, die in ihren Heimatort Ebbing, Missouri führt, drei Werbetafeln mit provokanten Sprüchen aufstellen, die sich an Polizeichef William Willoughby richten.

Die Grundschullehrerin

17. Mai

Florence Mautre ist von Herzen gerne Lehrerin und opfert sich jeden Tag voll und ganz für ihren Beruf auf. Eines Tages landet Sacha in ihrer 5. Klasse, der eigentlich in die Parallelklasse geht, aber seine Schwimmsachen vergessen hat. Sacha fällt durch sein aggressives Verhalten und seine heruntergekommene Erscheinung auf und schon bald erfährt Florence, dass er von seiner Mutter Christina im Stich gelassen wurde, und beschließt, ihm zu helfen.

Call me by your name

22. und 23. Mai

Norditalien, 1983: Familie Perlman verbringt den Sommer in ihrer mondänen Villa. Während der 17 Jahre alte Sohn Elio Bücher liest, klassische Musik hört und keinen Flirt mit seiner Bekannten Marzia auslässt, beschäftigt sich sein Vater, ein emeritierter Professor, mit antiken Statuen. Für den Sommer hat sich der auf griechische und römische Kulturgeschichte spezialisierte Archäologe mit Oliver einen Gast ins Haus geholt, der ihm bei seiner Arbeit zur Seite stehen soll. Der selbstbewusste und attraktive Besucher wirbelt die Gefühle des pubertierenden Elio ganz schön durcheinander.